Philipp Wagner

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Geograph (Magister rer. nat.)

Tel.: +49 (0)431 666 567 19

E-Mail:

 

Stationen

  • seit 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im NIT
  • 2013 - 2014 Verwaltungspraktikum im österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft - Abteilung Internationale Tourismusangelegenheiten
  • 2006 - 2012 Studium Geographie, Fachgebiete Tourismusforschung sowie österreichische und europäische Regionalentwicklung an der Universität Wien
  • 2005 - 2006 Grundwehrdienst als Sanitäter
  • 2005 Matura an der Bundeshandelsakademie Amstetten/Niederösterreich

Vita

Philipp Wagner wuchs zwischen Donau und Alpen im Osten Österreichs auf. In seiner Jugend weckten häufige Reisen ins In- und Ausland sein Interesse am Phänomen Tourismus.

Er studierte Geographie und Regionalforschung an der Universität Wien mit den Schwerpunkten Tourismusforschung sowie österreichische und europäische Regionalentwicklung. In seiner Diplomarbeit beschäftigte er sich mit der Bedeutung und dem Potential des russischen Marktes für österreichische Wintersportdestinationen.

Erste Erfahrungen im Berufsleben sammelte Philipp Wagner im österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, in dem er ein Jahr lang in der Abteilung für Internationale Tourismusangelegenheiten tätig war. Er wirkte dabei mit, die Interessen des österreichischen Tourismus vor der Europäischen Union und bei internationalen Organisationen zu vertreten.

Die Gelegenheit, ein Teil des Teams des NIT zu werden, ließ sich Philipp Wagner nicht entgehen und ist seit Oktober 2014 überwiegend im Bereich Marktforschung tätig. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt dabei auf der Betreuung der Reiseanalyse der FUR.

Philipp Wagner lebt in Kiel. Gemeinsam mit seiner Partnerin verbringt er viel Zeit damit, die Sehenswürdigkeiten seiner neuen Heimat zu erkunden.