Tourban – Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit im Städtetourismus

TOURBAN ist ein EU-finanziertes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) im urbanen Tourismus auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und zu einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit zu unterstützen. Das NIT ist einer von acht Partnern aus sieben europäischen Städten: Amsterdam, Barcelona, Budapest, Kopenhagen, Dubrovnik, Kiel und Tallinn.

Das Projekt bietet touristischen Unternehmen einen Zugang zu Kompetenzen und finanziellen Ressourcen, um als Katalysator für mehr Innovation und Nachhaltigkeit in der Branche zu fungieren. Ziel ist, Kosten und Ressourcenverbrauch zu verringern und den Umsatz durch eine bessere Sichtbarkeit und Marktposition zu erhöhen.

Das Projekt ist im September 2020 gestartet und hat eine Laufzeit bis März 2023. Das komplette Projektbudget liegt bei etwas mehr als EUR 1,3 Mio., kofinanziert zu 75% durch das EU-Förderprogramm COSME. Etwa die Hälfte des Gesamtbudgets ist für direkte finanzielle Hilfe für KMU vorgesehen.