Eine kurze Geschichte des NIT

Das  NIT wurde am 26. April 1991 in Kiel als privatwirtschaftliche Einrichtung gegründet. Die Ge­sell­schaf­ter verband die Absicht, in Deutschlands Norden tourismuswissenschaftliche Kom­pe­tenz zu etablieren und deren Tätigkeiten für die konkrete Arbeit im Tourismus nutzbar zu ma­chen.

Von Beginn an waren der neuen Einrichtung keine regionalen Grenzen für ihre Ak­ti­vi­tä­ten gesetzt. So ist der Namenszusatz "... in Nordeuropa" eher Kennzeichnung der Heimat des Instituts als Zuständigkeitsbereich.

Mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel besteht ein Kooperationsvertrag. Ein wissenschaftlicher Beirat und ein Aufsichtsrat begleiten und un­ter­stü­tzen die Arbeit des NIT.