Ulf Sonntag

Prokurist, Leiter Marktforschung
Dipl.-Geograph

E-Mail:

 

Stationen

  • seit 2007 Leiter Marktforschung im NIT

  • seit 2006 Prokurist im NIT

  • seit 2002 fester Mitarbeiter des NIT

  • 2000 - 2001 Praktikum im NIT 

  • 1996 - 2002 Studium Geographie, Betriebswirtschaftslehre und Politologie in Bonn, St. Gallen und Honolulu

  • 1995 Zivildienst am Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte / Osnabrück

  • 1994 Abitur an der Ursulaschule / Osnabrück

Vita

Als leidenschaftlicher Urlauber stand für Ulf Sonntag schon relativ früh fest, dass er  seine berufliche Zukunft irgendwo im Tourismus sieht. Die Frage nach dem genauen „wo“ klärte sich spätestens nach einem offensichtlich für alle Seiten gewinnbringenden Praktikum im NIT: Nur vier Tage nach Abgabe seiner Diplomarbeit (über Chancen und Risiken im Tourismus Mecklenburg-Vorpommerns elf Jahre nach der Wende) begann für Ulf Sonntag der Ernst des Lebens als fester Mitarbeiter des NIT.

Im NIT arbeitet er seitdem vor allem in der nachfrageorientierten Marktforschung. Unter anderem ist er verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung der Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR). In nationalen und internationalen Projekten sorgt er dafür, dass Marktforschungsergebnisse im touristischen Marketing und für touristische Planungsprozesse genutzt werden können.

Ulf Sonntag lebt in Kiel. In Freizeit und Urlaub ist er gerne mit Familie und Freunden zusammen, am besten bei Aktivitäten an der frischen Luft wie Windsurfen, Segeln, Schwimmen, Radfahren, Snowboarden, etc.

Urlaubsreisetrends 2025 - Update erschienen

Vorträge und kommende Veranstaltungen:

Mai

Am 31.05.2017, 19.00 Uhr präsentiert Kai Ziesemer, NIT gemeinsam mit Frank Simoneit, FH Westküste, im Dünenhus in St. Peter-Ording das neu erarbeitete touristische Entwicklungskonzept für St. Peter-Ording.

Juni

Im Rahmen der Veranstaltung "Innovative Societies – sustainable tourism? Cooperation and Participation in the Baltic Sea Region" der Friedrich-Ebert-Stiftung Nordic Countries am 03.06.2017 in Berlin hält Bente Grimm einen Vortrag zum Thema "Sustainable tourism in the Baltic Sea Region – what is needed?"

Bente Grimm nimmt am 8. Juni an der konstituierenden Sitzung des Arbeitskreises „Freizeitverkehr und ÖPNV“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. (FGSV) teil, die im NIT stattfindet.

Mehr zu früheren Events im Vortragsarchiv

Interview

ITB 2017: Martin Lohmann über die Reiseabsichten der Deutschen

Tagungsräume in Kiel

Mitten in der Stadt verfügen wir über einen großen Tagungsraum (bis 30 Personen) mit Nebenraum, den wir bei Bedarf auch an unsere Partner und Gesellschafter vermieten.
[Details ...]