Tourban – Neues EU-Projekt mit Fördermöglichkeiten für Unternehmen in und um Kiel

Kiel ist eine der sieben Pilot-Städte im EU-Projekt Tourban, das Unternehmen im Städtetourismus dabei unterstützen möchte wettbewerbsfähiger und nachhaltiger zu werden. Und das nicht nur aus ökologischer, sondern auch aus wirtschaftlicher und sozialer Sicht. Neben Kiel sind auch Amsterdam, Barcelona, Budapest, Kopenhagen, Dubrovnik und Tallinn Pilot-Städte von Tourban.

Konkret geht es in Tourban um Maßnahmen in den Unternehmen, welche die Kosten und den Ressourcenverbrauch reduzieren und gleichzeitig die Einnahmen durch innovative Marketing- und Produktideen steigern sollen.

Das Projekt ist im September 2020 gestartet und hat eine Laufzeit bis März 2023. Das komplette Projektbudget liegt bei etwas mehr als 1,3 Millionen Euro, davon zu 75% kofinanziert durch das EU-Förderprogramm COSME. Etwa die Hälfte des Gesamtbudgets ist für direkte finanzielle Hilfe für KMUs vorgesehen. Das NIT ist einer der Projektpartner und für alle Aktivitäten in und um Kiel verantwortlich. Generell steht das Tourban-Netzwerk allen interessierten Unternehmen und Organisationen offen und bietet die Möglichkeit zum Austausch, Einblick in Projektergebnisse und Teilnahme an Veranstaltungen. Weitere Informationen werden laufend auf der Projekt-Website https://www.tourban.eu/ ergänzt.

Einen ersten Überblick über das Projekt finden Sie Tourban-Vorstellungsvideo:

In den ersten Monaten hat sich Tourban mit den Herausforderungen im Tourismus in den Pilot-Städten beschäftigt. Den Kurzbericht zu den Ergebnissen der Situationsanalyse finden Sie hier: Kurzbericht Situationsanalyse Tourban

Darüber hinaus gibt es eine erste Sammlung mit interessanten Initiativen in den Städten und mit guten Lösungsansätzen in den Unternehmen: Sustainable urban tourism for cities and SME-managers

Fördermöglichkeiten für Unternehmen in und um Kiel:

Im Rahmen des Projekts können sieben Partnerunternehmen in Kiel und Umgebung mit je 10.000 Euro gefördert werden (100% Förderquote). Förderzweck ist die Umsetzung von eigenen Nachhaltigkeitsideen im Unternehmen. Die Laufzeit beträgt 12 Monate ab Herbst 2021. Förderfähig sind kleine und mittlere Unternehmen in Kiel und Umgebung, mit weniger als 250 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von maximal 50 Millionen Euro, aus den folgenden Kategorien:

  • Hotels und ähnliche Unterkünfte
  • gewerbliche Vermieter von Ferienwohnungen
  • Campingplätze
  • Vermittler von Reiseleistungen und Incoming-Veranstalter

Im Rahmen einer Info-Veranstaltung, die am 20. Mai 2021 stattfand und sich an Akteure aus Kiel und anliegenden Regionen wendete, wurde das Projekt Tourban vorgestellt, sowie die Herausforderungen und Initiativen in den Pilotstädten aufgezeigt und auf die ersten Ergebnisse aus Kiel verwiesen. Zudem wurden Best-Practice-Beispiele, Zertifikate und Labels benannt.

Die Präsentationsfolien gibt es hier.

Förder- und Mitmachmöglichkeiten sind in diesem Video noch einmal zusammengefasst.